Hinweise

Hinweise zur benutzten Ausgabe und Zitierweise, zur Lemmatisierung sowie zu den im Netz verfügbaren Digitalisaten der Lachmann-Munckerschen Ausgabe.

Benutzte Ausgabe und Zitierweise

Alle Textnachweise beziehen sich auf Gotthold Ephraim Lessing: Sämtliche Schriften. Hrsg. von Karl Lachmann. 3., aufs neue durchgesehene und vermehrte Auflage, besorgt durch Franz Muncker. 23 Bde. Stuttgart, Leipzig, Berlin und Leipzig: Göschen 1886-1924 [Reprint Berlin: de Gruyter 1968].

Nachweise von Zitaten erfolgen mit Angabe von Akt und/oder Auftritt (z.B.: III, 2), gefolgt von Band- und Seitenzahl bei Lachmann-Muncker (z. B.: LM II, 237).

Lemmatisierung

Die Figuren sind in der Regel unter ihren Nachnamen verzeichnet (Tellheim, Galotti), wo der fehlt, unter ihren Vornamen (Philto, Franciska etc.). Nicht namentlich genannte Figuren erscheinen mit der in der Liste der ›dramatis personae‹ gebrauchten Bezeichnung (Reisender, Wirt etc.). Auch die Reihenfolge der Einträge in den Einzellexika folgt der Liste der ›dramatis personae‹ in der Lachmann-Munckerschen Ausgabe. Der Figurenindex ermöglicht eine alphabetische Suche.

Digitalisate

Digitalisate der drei ersten Bände der Lachmann-Munckerschen Ausgabe mit ausgelesenen Texten bzw. Transskripten stehen auf der Internet-Seite der Lessing-Akademie als PDF-Dateien zum Download zur Verfügung:

LM I: Der junge Gelehrte (S. 279-372). Die Juden (S. 373-411).
LM II, 3-48: Der Misogyn.
LM II, 49-124: Der Freygeist.
LM II, 125-170: Der Schatz.
LM II, 171-264: Minna von Barnhelm.
LM II, 265-352: Miss Sara Sampson.
LM II, 353-376: Philotas.
LM II, 377-450: Emilia Galotti.
LM III, 1-177: Nathan der Weise.
LM III, 178-200: Damon, oder die wahre Freundschaft.
LM III, 201-234: Die alte Jungfer.

Digitalisate der Lachmann-Munckerschen Ausgabe mit den originalen Seitenansichten können online im Internet Archive eingesehen oder als PDF-Dateien heruntergeladen werden: LM I  –  LM II   –   LM III.